Antiquariat Liberarius
Antiquariat Liberarius

Johannes Krabbe (1839-1901)

16.05.1839 in Hamburg - 24.01.1901 in Ludwigslust

Helene von Bülow

Krabbe, Johannes: Helene von Bülow. Ein Lebensbild der Begründerin und ersten Oberin des Diakonissenhauses Bethlehem in Ludwigslust, Schwerin, Verlag Friedrich Bahn 1896, S. 230.

Erstes Capitel.

Die Kindheit und die Jugendzeit. Die Zeit der Wünsche und des Hoffens. Vorbereitung in Kaiserswerth. Rückkehr nach Mecklenburg

Zweites Capitel.

Das Kinderhospital in Kleinow (Ludwigslust). 1. November 1847

Drittes Capitel.

Das Diakonissenhaus: Stift Bethlehem. 3. November 1851. Einführung des Fräulein Helene von Bülow als Oberin. Bestimmungen der Stiftungsurkunde

Viertes Capitel.

Die erste Entwicklung des Stiftes Bethlehem. Sas Waisenhaus. Übernahme der Kranken des Ludwigsluster Armencollegiums. Reise der Oberin 1854. Vergrößerung des Hauses 1855. Eigener Stiftsgeistlicher Pastor Kliefoth 1855. Einweihung des Andachtssaales. Vollständiges Aufgeben eines Herzenswunsches. Entsendung von Schwestern nach Neustrelitz. Herzogin Caroline. Tod der Mutter der Oberin. - Weitere Entsendung von Schwestern nach Lübeck, Parchim. Jahresfest 3. November 1857

Fünftes Capitel.

Die Cholerazeit 1859. Veränderte Stellung Bethlehems im Lande nach der Cholerapflege. Dank der Stände. Begründung eines eigenen Pastorats. Berufung Wilhelmis zum Stiftsgeistlichen. Bethlehem eine eigene Parochie. Reise der Oberin mit der Großherzogin nach Berlin 1860. Augustenstift in Schwerin 15. October 1861

Sechstes Capitel.

Tod der Großherzogin Auguste. Sehnsucht nach einer eigenen Kirche für Bethlehem. Reges Interesse des Großherzogs und der Großherzogin für Erfüllung dieses Wunsches. Baldige Erfüllung. Bau der Kirche. Einweihung derselben 1. Mai 1864. Bethlehemsgemeinde. Heimgang der Großherzogin Anna. Blindenanstalt Neukloster 1. October 1864. Heilanstalt Sachsenberg. Osnabrücker Gemeindepflege (Neujahr 1866). Sophienstift in Jever und Krankenhaus in Plau (1866). Reise nach Neudettelsau. Siebentes Capitel.

Weggang des Pastor Wilhelmi nach Brudersdorf. Interimistische Verwaltung der Pfarrstelle. Dr. Joh. Krabbe Stiftsgeistlicher 1866. Betheiligung der Oberin und der Schwestern an der Kriegspflege 1866

Achtes Capitel.

Die ersten Beziehungen Bethlehems zum Johanniterorden. Johanniter-Freibetten. Grundsteinlegung des Johanniterhospitals 24. Juni 1865. Einweihung desselben 2. März 1867. Apotheke und Apothekerin. Adventsleuchter und Weihnachtsbescheerung. Erster Besuch des Großherzogs und der Großherzogin Marie, geb. Prinzessin von Schwarzburg-Rudolstadt. Dritte Conferenz der Diakonissenmutterhäuser in Kaiserswerth 1868. Finanzielle Nöthe und deren Abhülfe. Aerztliche Versorgung des Stifts

Neuntes Capitel.

Krieg von 1870/71. Vorbereitungscurse in Bethlehem. Lazaretharbeit im Johanniterhospital und in mehreren Lazarethen in Ludwigslust. Kriegspflege in Frankreich. Tod mehrerer Schwestern Erbgroßherzogin Auguste  1. April 1871. Auszeichnung der Oberin und der Schwestern. Der 14. Januar 1872. Pockenepedemie in Ludwigslust. Der 3. November 1872 (25jähriger Gedenktag der Gründung des Kleinower Kinderhospitals). Leichencapelle (1872)

Zehntes Capitel.

Gründung eines Fonds zur Versorgung alter Schwestern. Ankauf eines Feierabendhauses. Hülfe von Seiten der Frau Großherzogin Marie durch einen Bazar. Einzug in das Feierabendhaus den 16. Februar 1875. Gründe für Aufrichtung einer Diakonissenvorschule. Aufrichtung und Einweihung derselben, der sogen. Marienschule 4. Juni 1873. Kurzer Ueberblick über die Geschichte der Marienschule. Erholungsreise der Oberin nach Thüringen und Rothenfelde im Sommer 1875. Kinderheilanstalt in Rothenfelde seit 1868. Sülzer Kinderpflege 1876. Tod des Kirchenrath Salfeld 1873. Ständische Bewilligung von 15 000 Thalern 1973

Elftes Capitel

Das 25 jährige Jubiläum der Oberin und des Stiftes am 3. November 1876. Helemen-Schule. Einweihung derselben 14. Juni 1877. Erster Paramententag in Bethlehem 1877. Ausbau des Diakonissenhauses nach Innen. Probemeisterin. Gemeinsames Arbeiten der Oberin und des Geistlichen. Registratur. Schwesternrath. Lerncursus. Anwesenheit der Oberin bei Einweihung eines Gemeindepflegehauses in Lübeck 10. October 1879. Beginn der Gemeindepflege in Mecklenburg 1879

Zwölftes Capitel

Schwesternjubiläen. Zuwachs am Schwestern. Tod des Großherzogs Friedrich Franz II. 15. April 1883. Inspectionsreise der Oberin Herbst 1883. Besuch der Großherzogin Anastasia. Vorgeschichte des neuen Krankenhauses. Bewilligung der Bausumme durch die Stände. 70. Geburtstag der Oberin 14. Januar 1886. Zunahme der Arbeit Bethlehems. Aussendung von Kleinkinderlehrerinnen. Einweihung des neuen Krankenhauses 8. Mai 1888. Besuch des Großherzogs und der Großherzogin. Besuch der Generalconferenz der Diakonissen-Mutterhäuser in Kaiserswerth September 1888

Dreizehntes Capitel.

25 jährige Gedächtnißfeier der Einweihung der Bethlehemskirche Rogate 1889. Die deutsche Kaiserin besucht Bethlehem 4. Oktober 1889. Reise der Oberin nach Lübeck. Einweihung eines Diakonssenheims daselbst. Saal der Marienschule. Fräulein Theodora Wiechelt † 23. November 1889. Vermächtniß von Fräulein Hedwig und Theodora Wiechelt. Letzter Geburtstag der Oberin 14. Januar 1890. Schmerzliche Verluste in ihrer Familie. Pfarrhausbau. Letzter Lebenstag der Oberin. Heimgang am 17. November 1890. Begräbniß 21. November

Vierzehntes Capitel.

Charakteristik der Oberin.

Buchgestaltung:

16.11.2013

Antiquariat

Antiquariat Liberarius
Frank Wechsler
Königsstrasse 13
19230 Hagenow

Telefon: 03883-66844803883-668448
Telefax: 032121249610

E-Mail: info@liberarius.de

E-Mail: antiquariat-liberarius@online.de

 

USt.Id.-Nummer: DE257740465

Das Buch

Der erste schreibt es,
Der zweite vertreibt es,
Der dritte verschmäht es,
Der vierte ersteht es,
Den fünften entflammt es,
Der sechste verdammt es,
Der siebente schätzt es,
Der achte versetzt es,
Der neunte verpumpt es,
Der zehnte zerlumpt es,
Der elfte vergräbt es,
Der zwölfte verklebt es
Zu Tüten, denn im Krämerladen
Da kommen sie schliesslich alle zu Schaden!

Heinrich Seidel

Buchempfehlungen für Mecklenburg

Wappen der Großherzöge von Mecklenburg, 19. Jahrhundert

Verlag Friedrich Bahn Schwerin 1891-1945

Regionales

Werft in Boizenburg um 1910
Druckversion Druckversion | Sitemap
© © Antiquariat Liberarius