Antiquariat Liberarius
Antiquariat Liberarius

Fritz Künkel (1889-1956)

Die Arbeit am Charakter. Die neuere Psychotherapie in ihrer Anwendung auf Erziehung, Selbsterziehung und seelische Hilfeleistung

Künkel, Fritz: Die Arbeit am Charakter. Die neuere Psychotherapie in ihrer Anwendung auf Erziehung, Selbsterziehung und seelische Hilfeleistung. Zweite Bearbeitung, Schwerin, Verlag Friedrich Bahn 1939, S. 164.

Vorwort
Erster Teil. Grundbegriffe
Erstes Kapitel. Veranwortlichkeit
§ 1. Subjekt und Objekt
§ 2. Bejahung und Verneinung
§ 3. Behandeln und achten
Zweites Kapitel. Zielstrebigkeit
§ 4. Der Charakter als Zweckpyramide
§ 5. Leitbild und Leitlinien
§ 6. Der Mensch als Gefangener seines Leitbildes
Drittes Kapitel. Einheitlichkeit
§ 7. Verschiedene Mittel zum gleichen Zweck
§ 8. Die Doppelwertung oder Ambivalenz
§ 9. Die überpersönliche Einheit des Lebens
Zweiter Teil. Erziehung
Viertes Kapitel. Kinderstube
§ 10. Vertrauensbruch
§ 11. Auflehnung
§ 12. Gefügigkeit
Fünftes Kapitel. Schule
§ 13. Denkhemmung
§ 14. Ruhestörung
§ 15. Stumpfheit
Sechstes Kapiel. Geschlechtsreife
§ 16. Aufklärung
§ 17. Spielereien
§ 18. Gemeinschaft
Dritter Teil. Selbsterziehung
Siebentes Kapitel. Einsicht
§ 19. Die Schicksalszange
§ 20. Der Schicksalsspiegel
§ 21. Das wahre Gesicht
Achtes Kapitel. Eingeständnis
§ 22. Entgiftung
§ 23. Urszene
§ 24. Verwirklichung
Neuntes Kapitel. Bejahung
§ 25. Bejahung und Vergangenheit
§ 26. Bejahung und Zukunft
§ 27. Bejahung und Gegenwart
Vierter Teil. Hilfeleistung
§ 28. Vorbedingungen
§ 29. Die erste Stunde
§ 30. Die Entwicklung des Leidens
Elftes Kapitel. Widerstände
§ 31. Einwände
§ 32. Verstimmungen
§ 33. Vertrauensfragen
Zwölftes Kapitel. Das Wesen der Heilung
§ 34. Versuch der Suggestion
§ 35. Versuch der Selbstheilung
§ 36. Die Heilung
Literaturverzeichnis
Register.

Buchgestaltung:

Verlagswerbung im Buch:

Jugendcharakterkunde. Theorie und Praxis des Erwachsenwerdens

Künkel, Fritz: Jugendcharakterkunde. Theorie und Praxis des Erwachsenwerdens, Schwerin, Verlag Friedrich Bahn 1931 (3. Aufl.); S. 128.

Anstatt eines Vorwortes: Ein Brief an einen unzufriedenen Leser
I. Grundbegriffe
1.  Sachlichkeit und Ichhaftigkeit
2.  Verzärtelung, "Oben"- und "Untensein"
3.  Verhärtung. — Innere Gesetzgebung
4.  Verschüchterung — Pessimismus
5.  Der Teufelskreis
6.  Der Spannungsbogen
II. Spiel und Arbeit
7.  Lebendiges Spiel
8.  Spiel ohne Arbeit
9.  Arbeit ohne Spiel
10. Auswendiglernen
11. Rechnenlernen
12. Sportliches Training
III. Trotz und Gehorsam
13. Neinsagerei
14. Jawohlsagerei
15. Erwachsenspielen
16. Babyspielen
17. Großmannssucht
18. Aufgeregtheit
IV. Einsamkeit und Gemeinschaft
19. Störenfried und Träumer
20. Gaukler
21. Mitläufer
22. Fanatiker
23. Diktatoren
24. Schwächlinge
V. Liebe und Verantwortung
25. Sexuelle Aufklärung
26. Sexualität als Waffe
27. Die Flucht in die Einsamkeit
28. Die Flucht in den Schmerz
29. Gleichgeschlechtliche Liebe
30. Mut zum langen Wege
VI. Krisis und Weltanschauung
31. Der Weg in die Krisis
32. Flucht in zu hohe Ziele
33. Flucht in Ziellosigkeit
34. Berufskrisis
35. Gemeinschaftskrisis
36. Liebeskrisis.

Buchgestaltung:

Kriesenbriefe. Die Beziehungen zwischen Wirtschaftskrise und Charakterkrise

Künkel, Fritz: Kriesenbriefe. Die Beziehungen zwischen Wirtschaftskrise und Charakterkrise, Schwerin, Verlag Friedrich Bahn 1933 (3. Aufl.); S. 271.

Vorwort
Einleitung
Erster Teil. Erziehung
1.Ein Fünfjähriger streikt
2. Eine Zwölfjährige entgleist
3. Ein Zehnjähriger ärgert sich
4. Eine Sechzehnjährige politisiert
5. Ein Lehrer hat Disziplinschwierigkeiten
6. Eine Lehrerin kämpft gegen Gruppen
Zweiter Teil. Liebe
7. Flucht in die Vollkommenheit
8. Flucht ins Abenteuer
9. Eine weiche Ehe
10. Eine harte Ehe
11. Heilsame Trennung
12. Ehelosigkeit
Dritter Teil. Beruf
13. Verfehlter Beruf
14. Erzwungener Beruf
15. Schlimme Kameraden
16. Schlimme Untergebene
17. Schlimme Vorgesetzte
18. Schlimme Freizeit
Vierter Teil. Arbeitslosigkeit
19. Ein aussichtsloser Student
20. Eine aussichtslose Laborantin
21. Ein Schiffer
22. Ein Straßenmädchen
23. Ein Revolutionär
24. Ein Christ
Register.

Buchgestaltung:

Verlagswerbung im Buch:

11.11.2011

Antiquariat

Antiquariat Liberarius
Frank Wechsler
Königsstrasse 13
19230 Hagenow

Telefon: 03883-66844803883-668448
Telefax: 032121249610

E-Mail: info@liberarius.de

E-Mail: antiquariat-liberarius@online.de

 

USt.Id.-Nummer: DE257740465

Das Buch

Der erste schreibt es,
Der zweite vertreibt es,
Der dritte verschmäht es,
Der vierte ersteht es,
Den fünften entflammt es,
Der sechste verdammt es,
Der siebente schätzt es,
Der achte versetzt es,
Der neunte verpumpt es,
Der zehnte zerlumpt es,
Der elfte vergräbt es,
Der zwölfte verklebt es
Zu Tüten, denn im Krämerladen
Da kommen sie schliesslich alle zu Schaden!

Heinrich Seidel

Buchempfehlungen für Mecklenburg

Wappen der Großherzöge von Mecklenburg, 19. Jahrhundert

Verlag Friedrich Bahn Schwerin 1891-1945

Regionales

Werft in Boizenburg um 1910
Druckversion Druckversion | Sitemap
© © Antiquariat Liberarius