Antiquariat Liberarius
Antiquariat Liberarius

Buchempfehlungen zur Geschichte von Boizenburg:

Boizenburg

Boizenburger Heimatblätter, Boizenburg, Herold 1933, S. 29.

Joachim Friedrich Senft:

Boizenborger, kamt all nah Hus

Karl Schmaltz:

Die Kirche zu Boizenburg

Joachim Bull:

Schicksale der Stadt Boizenburg und des benachbarten Elbgebiets während des 30jährigen Krieges

Joachim Bull:

Boizenburg während der Franzosenzeit 1806-1815

Hans Vick:

Von der Boizenburger Schützenzunft (zu ihrem 275jährigen Bestehen)

Meier-Oberist, Edmund:

Das Boizenburger Stadtbild.

Vick, Hans: Sagen und Erzählungen aus Boizenburg, Heimatblätter des Kreises Hagenow, Boizenburg, Pädagogisches Kreiskabinett Hagenow 1956, S. 67.

Vorbemerkung

Wie unsere heimischen Berge entstanden

Was die Boizenburger Flurnamen erzählen

Von Wiedergängern, Aufhockern und anderen Gespenstern

Geisterspuk an der Elbe

Vom Hexenmeister Havekost

Vom Totenreich

Was die Geschichte von den Boizenburger Burgstätten weiß

Was die Sage vom Boizenburger Schloßberg erzählt

Die goldene Wiege im Bollberg bei Gothmann und der schatzhütende Zwerg am Schwarzen Wasser

Vom Salzhandel der Stadt

Vom Kloster

Vom großen Stadtbrand von 1709

Eineinhalb Millionen Taler werden in Boizenburg ausgezahlt

Boizenburg in der Dreiländerecke

Wildschütz Eidig

Vom Hals- und Handgericht

Von einem Amtmann, der nicht lesen und schreiben konnte

Vom Leben im alten Boizenburg

Boizenburg in der Zeit des Kampfes um Einheit und Freiheit

Anekdoten um Ludwig Reinhard.

Boizenburg. Beiträge zur Geschichte der Stadt (1), Herausgegeben anläßlich der 725-Jahrfeier, Boizenburg, Rat der Stadt (1980), S. 83.

Otto Jahnke:

Leiw Boizenburger, leiw Besöker

Sigrid Kleefeld, Karl-Heinz Niemann und Isolde Fischer:

Ein Beitrag zur Ur- und Frühgeschichte

Richard Hagen und Uwe Wieben:

Ein Überblick über die Geschichte der Stadt Boizenburg bis 1917

Johannes Schulz:

Ludwig Reinhard — ein fortschrittlicher Demokrat und Pädagoge

Uwe Steffen:

Aus der Geschichte der "Boizenburger Stadt- und Hafenbahn"

Günther Stendell:

Boizenburger Kommunisten im Kampf gegen Imperialismus und Faschismus, für Demokratie und Sozialismus

Otto Jahnke:

30 Jahre Deutsche Demokratische Republik — 30 Jahre sozialistische Entwicklung in Boizenburg

Heinz Schröder:

Die Entwicklung der Elbewerft von den Anfängen bis in unsere Zeit

Günter Lux:

Von der Boizenburger Plattenfabrik zum VEB Fliesenwerke "Kurt Bürger", Stammbetrieb im Kombinat Fliesen- und Sanitärtechnik

Otto Lüneburg:

Das Boizenburger Schulwesen

Hermann Konow:

Der Denkmalschutz in Boizenburg

Uwe Wieben:

Boizenburger Volkskünstler

Quellen- und Literaturverzeichnis.

Borchert, Jürgen: Je dunkler der Ort... Ein Ludwig-Reinhard-Roman, Rostock, Hinstorff Verlag 1981, 2. Aufl., S. 221.

I Auf der Suche nach Reinhard
II Ludwigslust liegt mitten im Sande
III Die Hosen des Herrn von Oertzen
IV Du schliefst, Land Mecklenburg
V Der Mann, das Land, die Zeit
VI Reinhard, Reinhard, in welche Gesellschaft seid Ihr geraten?
VII Willkommen, willkommen in Mecklenburg!
VIII Hier regiere ich!
IX Und was sagt Dr. Vehse?
X Die kreisenden Kümmelflaschen
XI Unvoraussehbares Schicksal
XII Frau Langs Tauben, Frau Langs Tochter
XIII Die Mecklenburgische Rangordnung
XIV Der Schmerz vergeht, doch die Stiebel sind im Arsch
XV Bragenheim rät zu
XVI Du und der Herzog, ihr zwei beide
XVII 80 Taler kann das Blatt nie tragen
XVIII Kotzdonner! - Die Ritterschaft holt aus
XIX Fort, Demokrat. Dieses Jahrzehnt ist Dir schlecht gesonnen!
XX Gädebehn: Helpt ja nix, Herr Rekter!
XXI Besseres ist seit Lauremberg nicht geschrieben
XXII Da draußen, Carlchen, da ist die Welt
XXIII Ich dacht' es mir, Herr Grün!
XXIV Reuter, etabliert
XXV Die Bildung allein macht's nicht
XXVVI Charon mag sich gedulden
XXVII Ich weiß keinen Schluß
Anmerkungen, Verzeichnis der im Roman handelnden oder zitierten authentischen Personen
Inhaltsverzeichnis.

Kahns, Ina: Zur  Volkskunde des Landes Mecklenburg am Beispiel des alten Amtes Boizenburg zu Beginn des 20. Jahrhunderts, Überarbeitet von Otto Witte, Veröffentlichungen der Forschungsstelle Ostmitteleuropa an der Universität Dortmund, Reihe B, Nr. 32, Dortmund, Forschungsstelle Ostmitteleuropa 1983, ISBN 392329302X, S. 115.

Vorwort von Otto Witte
Das alte Amt Boizenburg mit seinen Dörfern:

Das Kirchspiel Granzin
Der Bollberg bei Gothmann
Das Kirchspiel Zahrensdorf
Das Kirchspiel Blücher in der Teldau
Die Teldau
Kleinkinderverse, Abzählreime und Spiele für de Lütten:
Abzählreime
Säuker- oder Versteckspiele
Ballspiele
Greif- und Kreisspiele
Fingerspiel
Ein Bauer fuhr ins Holz
Hinkebock
Himmel und Hölle
Steinchenspiele
Kuhlsöög
Klink
Küselsläden
Alle Fische sind schon da
Reime und Verse verschiedenen Inhalts
Sagen und Spukgeschichten im Volksglauben:
Die Sage von der wilden Jagd
Der Aberglaube der ländlichen Bevölkerung
Alte Bräuche
Spukgestalten
Till Eulenspiegel
Die Arbeit der Hausfrau
Familien- und Dorffeste:

Die Taufe
Die Bauernhochzeit
Die Beerdigung
Weihnachten
Ostern
Pfingsten
Die Ernte und das Erntefest
Die alten Markttage
Markt in Boizenburg
Die Spinnstuben
Märchen, Erzählungen, Sprichwörter, Kalender, Wetter, Tiere und Pflanzen:
Dumm-Hans und Klauk-Hans
Sloss Rugendal
De Näbelfrugens
Sprichwörter
Kalender und Wetter
Die Kleidung
Über das Essen
Von den Tieren
Von den Pflanzen
Aussprache und Wortschatz
Lebenslauf der Verfasserin Ina Kahns
Wie die Verfasserin zur mecklenburgischen Volkskunde fand

Anmerkungen
Literaturverzeichnis.

Festveranstaltung anläßlich des 90. Geburtstages von Hans Vick (1893-1966) am 23.2.1983 im Heimatmuseum der Stadt Boizenburg/Elbe, Boizenburg 1983, S. 7.

1.   Begrüßung durch den Direktor des Heimatmuseums der Stadt Boizenburg/Elbe, Uwe Wieben
2.   Festrede des Bürgermeisters der Stadt Boizenburg/Elbe, Otto Jahnke
3.   Vortrag des Schweriner Schriftstellers Jürgen Borchert

Vick, Hans: Sagen und Erzählungen, Boizenburg. Beiträge zur Geschichte der Stadt II, Sagen und Erzählungen gesammelt und aufgeschrieben von Hans Vick 1893 - 1966. Herausgegeben vom Heimatmuseum Boizenburg anläßlich des 90. Geburtstages des Heimatforschers Hans Vick, Boizenburg, Heimatmuseum 1983. S. 26.

Wie unsere heimischen Berge entstanden

Was die Boizenburger Flurnamen erzählen

Von Wiedergängern, Aufhockern und anderen Gespenstern

Geisterspuk an der Elbe

Vom Hexenmeister Havekost

Vom Totenreich

Was die Geschichte von den Boizenburger Burgstätten weiß

Was die Sage vom Boizenburger Schloßberg erzählt

Die goldene Wiege im Bollberg bei Gothmann und der schatzhütende Zwerg am Schwarzen Wasser

Vom Salzhandel der Stadt

Vom Kloster

Vom großen Stadtbrand von 1709

Eineinhalb Millionen Taler werden in Boizenburg ausgezahlt

Boizenburg in der Dreiländerecke

Vom Hals- und Handgericht

Von einem Amtmann, der nicht lesen und schreiben konnte

Vom Leben im alten Boizenburg

Boizenburg in der Zeit des Kampfes um Einheit und Freiheit

Anekdoten um Ludwig Reinhard

Das Boizenburger Stadtbild, 1938

Nachbemerkungen.

Boizenburg. Beiträge zur Geschichte der Stadt III, Herausgegeben vom Heimatmuseum Boizenburg anläßlich seines 50jährigen Bestehens, Boizenburg, Heimatmuseum 1985. S. 31.

Uwe Wieben, Karin Wulf:

50 Jahre Heimatmuseum Boizenburg

Wilhelm Mewes:

Erinnerungsstätten der Arbeiterbewegung in Boizenburg

Erika Will:

Jüdische Vergangenheit in Boizenburg

Karl-Heinz Niemann:

Die Flurnamen Gothmanns

Hans-Jürgen Baier:

Zur Geschichte der Boizenburger Schützenzunft

Erika Will:

Die Geschichte eines Hauses und seiner Bewohner. Das Stift Sankt Jürgen in Boizenburg.

Erinnerungen und Meinungen zu Johannes Schulz, (1986), S. 7.

Boizenburg. Beiträge zur Geschichte der Stadt IV, Boizenburg, Heimatmuseum (1988), S. 33.

Uwe Wieben:

Vorbemerkung.

Walter Schuldt:

Albert Manthey — ein Boizenburger Kommunist und konsequenter antifaschistischer Widerstandskämpfer

Hans-Jürgen Baier:

Hochwasser und Hochwasserschutz im Raum Boizenburg

Erika Will:

Vom langen und kurzen Wall

Heinz Schröder:

Zur Frühgeschichte der Stadt Boizenburg

Richard Hagen:

Die Bevölkerung der Stadt Boizenburg im Jahre 1819.

Steffen, Uwe: Die Boizenburger Stadt- und Hafenbahn. Ein Rückblick auf ihr Bestehen seit 1890, Schwerin. T.H.O.R.A.-Verlag 1990, S. 40.

Vorwort
Geschichtlicher Rückblick
Der Bau der Bahn und ihr Betrieb bis 1945
Der Betrieb von 1945 bis zur Gegenwart
Streckenbeschreibung
Triebfahrzeuge
Personenwagen
Güterwagen
Das Personal
Vorkommnisse
Ausklang.

Wulf, Karin: Boizenburg in alten Ansichten, Zaltbommel, Europäische Bibliothek 1991, ISBN 9028852662, S. (80).

Schröder, Heinz, Rudolf Wulff und Gert Uwe Detlefsen: 200 Jahre Elbewerft Boizenburg. Die Jubiläums-Chronik, Bad Segeberg, Detlefsen 1993, ISBN 3928473441, S. 148.

Boizenburg — Stadtrecht seit 1267
1793 wurde die Lemmsche Schiffswerft gegründet
Revolutionär: der Gasmotor
Soziale Absicherung durch die "Krankenlade"
Locomobilkessel und Gleisanschluß
Viele Aufträge von großen Reederei
Im Verbund mit der Norddeutschen Union
Gustav Mahr kommt nach Boizenburg
Eine tolle Idee: der Wasserdieseltraktor
Brückenbaugerät als neues Standbein
Produktiv unter neuer Firmierung
Thomsen & Co. arbeitete fast nur für die Rüstung
Die Werft wird Volkseigentum
Eine neue Schiffbau-Philosophie
Die Umstellung auf den Sektionsbau
Bessere Versorgung der Belegschaft
Schiffbaufertigung in großen Serien
Binnenschiffe für die DDR
Im Verbund mit der Roßlauer Schiffswerft
Nun verwirklicht: Wohnraum für Werftarbeiter

Schiffe für Reeder aus vielen Ländern
Sprung in eine neue Größenklasse
Ein dichtes soziales Netz
Die Elbewerft auf dem Weg in die Privatisierung
Mit neuem Programm in die Zukunft
Die Einrichtungen der Elbewerlt Boizenburg GmbH
Historische Gebäude der Werft - Das Direktionsgebäude
Das Gebäude des ehemaligen Betriebsambulatoriums
Ein Stall mit Geschichte
Einrichtungen, die sonst noch zur Werft gehören
Das Blasorchester der Elbewerft
Die ßetriebsfeuerwehr
Betriebsferieneinrichtungen
Kinderferienlager "Gretel Walter" in Lenzen
Der Betriebskindergarten
Die betriebliche Sportgemeinschaft
Bauliste der Elbewerft Boizenburg GmbH
Quellenverzeichnis
Register.

Hiller, Ursula: Zeichnungen und Aufzeichnungen des Malers Johannes Schulz, Boizenburg, Elbe (1906 - 1982), Hagenow, Eichenverlag 1996, S. 80.

Baier, Hans-Jürgen: Boizenburger Rathaus. Boizenburger Rathaus- und Restaurierungsgeschichte. Boizenburg, Selbstverlag 1997, S. 28.

Wieben, Uwe: Keiner ist vergessen, nichts ist vergessen! Verfolgung, Opposition und Widerstand in Boizenburg, Rostock : Neuer Hochschul-Schriften-Verlag 1997, 3929544326, S. 56.

Boizenburg in alten Ansichten 3, Zaltbommel, Europäische Bibliothek 1997, ISBN 9028864407, S. (80).

Wieben, Uwe: Veränderung, Wende, Verantwortung. Erinnerungen an die Jahre 1978 bis 1997, Rostock : Neuer Hochschul-Schriften-Verlag 1998, ISBN 3929544733, S. 143.

Vorbemerkungen
Museumsarbeit in Boizenburg
Kulturbund, NDPD und gesellschaftliches Engagement
Der historische Herbst 1989
Das Jahr 1990 - Neubeginn, Wahlen und neue Erfahrungen
Das Jahr 1991 - neue Strukturen, neue Probleme
Das Jahr 1992 - Aufschwung und steigende Arbeitslosigkeit
Das Jahr 1993 - positive Entwicklungen, aber Sorgenkind "Elbewerft"
Das Jahr 1994 - Auseinandersetzungen, Wahlen und neue Auseinandersetzungen
Das Jahr 1995 — das Krankenhaus, eine unendliche Geschichte
Das Jahr 1996 - vorläufiger oder endgültiger Abschied?

Jeder Mensch ein Künstler (Beuys). 200 Jahre Boizenburger bildende Künstler, Rostock, Neuer Hochschulschriftenverlag 1998, ISBN 3929544717, S. 75.

Vorwort
Johann Kölbel
Franz Hub
Maximilian Preibisch
Paul Schott
Richard Kölbel
Willy Meyer-Heik
Karl Herbholtz
Therese Preibisch-Lemm
Karl Panek
Anton Köll
Elise Hahn
Johannes Schulz
Berthold Meins
Walter Höll
Elisabeth Schünemann
Günther Zecher
Lothar Scholz
Rudolf Matz
Dietrich Koop
Rose-Maria Acker
Christiane Schmidt
Annette Keilwerth
Joachim Borkenhagen (Borke)
Horst Hillmer
Lorèn Scholz
Peter Eichler
Ines Bargholz
Matthias Bargholz
Annegret Schlegel
Oliver Groner
Lothar Scholz:
Die einzige wirkliche Radierung
Ausstellungsverzeichnis.

Wulf, Rudolf, Ingeborg Alisch, Otto Jahnke u.a.: Boizenburg. Stadt an der Elbe, Die Reihe Archivbilder, Erfurt, Sutton Verlag 1999, ISBN 3897021587, S. 128

Danksagung

Einleitung

Die Arbeitsstätten und berufliches Wirken

Sie verbinden Boizenburg mit der Welt

Die sportlichen und kulturellen Aktivitäten

Bildung, Heim und Gesundheit

Bezwingen von Hochwasser und Feuer.

Baier, Hans-Jürgen: Die verschwundene Grenze. Die innerdeutsche Grenze und Wendezeit in Südwestmecklenburg, Boizenburg, Baier 2000, S. 202.

Vorwort

Das Entstehen einer Demarkationslinie der Alliierter und der Staatsgrenze am Beispiel Westmecklenbung  von 1945-49
Zur sowjetischen Besetzung im Juli 1945, die Reparation und Atomwaffen
Die Schaalseebauern und das Barber-Lyaschenko-Abkommen 1945
Die Währungsreform in der SBZ und der Umtausch von Währungen in der DDR bis zur Wende 1989
Die Grenze der DDR zur BRD in den 50-er Jahren in Südwestmecklenburg
Der Aufstand und Zusammenbruch vom 17. Juni 1953 in der DDR
Besatzungszeit und DDR-Zeitdokumente aus den 40-er und 50-er Jahren
Angaben zur Republikflucht und deren Folgen in den 50-er Jahren am Beispiel Boizenburg/Elbe
Zwangsaussiedlungen aus dem Grenzgebiet Entnazifizierungen am Beispiel Boizenburg
Die 60-er Jahre an der Grenze in Südwestmecklenburg
Alfred Lill wurde in der Silvesternacht in Gülstorf (Kr. Hagenow) erschossen
Die Grenztruppen der DDR in den 70-er Jahren in Südwestmecklenburg
Grenzdienst in einer Kompanie 1976/77 in Bahlen
Die Bodenreform in Mecklenburg am Beispiel des ehemaligen Kreis Hagenow
Michael Gartenschläger durch die Stasi bei Leisterförde erschossen
Minen und Selbstschussanlagen im Kreis Hagenow
Beschreibung von unterschiedlichen Grenzelementen in unserem Kreis
Die großen Ohren der SED - das MfS und seine Helfer
Intershop und Delikat
Die Grenzstruktur im Kreis in den 80-er Jahren bis zum 8. November 1989
Der 9. November 1989 - Tag der Grenzöffnung und Grenzauflösung in der Folgezeit

Die Wendehälse und keiner war schuldig am System
Das Neue Forum setzte sich auch im Altkreis Hagenow durch
9. November 1989, Notizen vom Tag der Grenzöffnung in Hagenow
30. November 1989, Demonstration in Boizenburg
6. Dezember 1989 Demonstration in Hagenow

15. Januar 1990 Demonstration in Boizenburg
Transparente zur Wende, die im November 1989 bis Januar 1990 in Hagenow und Boizenburg auf den Demonstrationszügen getragen wurden
Grenzübergänge der ehemaligen DDR zur BRD im Raum Mecklenburg
Die Wasserstraße Elbe nach der Grenzöffnung 1989
Denkmale und Straßennamen verschwanden mit dem Untergang einer Epoche
Sowjetische Streitkräfte von 1945 -1992 in Südwestmecklenburg
Die Währungsunion  1990
Entwicklung der Kriminalität und Verkehrsunfälle 1990/91
Wahlkampfsprüche vom Ministerpräsidenten Engholm in Hagenow im März 90
Volkskammerwahlen am 18. März 1990
Das Amt Neuhaus wechselte 1993 nach Niedersachsen
Von der Nationalen Volksarmee zur Bundeswehr
Kleine und große Wendepunkte 1989/90
Quellen - und Literaturverzeichnis.

Wieben, Uwe und Rainer Sabisch: Boizenburger Chronik. Das 20. Jahrhundert, Schwerin, Club Wien Verlag 2001. ISBN 393378123X, S. 210.

Baier, Hans-Jürgen: Boizenburg in der Wendezeit 1989/1990. Demonstrationen & Wendepunkte, Momentaufnahmen einer Revolution, Boizenburg, Baier 2001, S. 40.

Das Neue Forum  im  Altkreis Hagenow
Demonstration in Boizenburg am  30. November 1989
15. Januar 1990 Demonstration in Boizenburg
Boizenburger Transparente der Wende - vom November 1989 und Januar 1990
Wendepunkte 1989/90.

Rudolf Matz. Grafik Malerei Fliesendesign. Zum 65, Boizenburg, Erstes Deutsches Fliesenmuseum 2002, S. (20).

Viva la Musica! Die Boizenburger und ihre Musik im 20. Jahrhundert, Boizenburg, Boizenburger Museumsfreunde. Verein zur Förderung des Heimatmuseums 2002, S. 120.

Vorwort
Aus dem Musikleben der Stadt Boizenburg in der ersten Hälfte des 20. Jhd.
Musik in den evangelischen und katholischen Kirchengemeinden in Boizenburg/Elbe:
Evangelische Kirchengemeinde
Katholische Kirchengemeinde
Eine kleine Hausmusik
Das "Arbeiterensemble Boizenburg"
"E-Musik" oder Ernste Musik
Der Spielmannzug der BSG "Motor"
Alpha Centauri - Legendäre Jugendband
Die Musikerfamilie Rotter
Der "Chor der Volkssolidarität"
Der Musikverein Boizenburg
"Feuerstein Boizenburg"
Of Darksome Origin
Schule muß sein
Mein musikalisches Jahrhundert
Alfred Brockmann
Johann Karl Scholz
Christian Wieben
Günter Grant
Horst Becker
Walter Frank
Norbert Walizek
Roland Krebs
Pelle
Chris Hasemann
Georg Friedrich Paasch
Musikalische Veranstaltungsorte
Musikalische Gemeinschaften
Musikerinnen und Musiker.

Stadtentwicklung und Bauen in Boizenburg, Boizenburg, Boizenburger Museumsfreunde. Verein zur Förderung des Heimatmuseums 2004, S. 133.

Uwe Wieben:
Vorbemerkungen
Dieter Zander:
Die Entwürfe für die Märkte in Boizenburg und in der Schelfstadt Schwerin von Jacob Reutz
Jürgen Schulz:
Zur baulichen und flächenmäßigen Entwicklung der Stadt Boizenburg/Elbe von 1700 bis 1990
Uwe Wieben:
Zur historischen Entwicklung des Boizenburger Stadtbildes
Dieter Greve:
Boizenburger Straßennamen
Ellen Plöttner:
Vor den Toren der Stadt
Klaus Schiller:
Die frühen Jahre der Boizenburger Wandplattenfabrik und ihrer Bahnhofsvorstadt
Karl-Heinz Kruse:
Schulgebäude in Boizenburg
Cerstin Zsinka:
Zur Sanierung des Rathauses in Boizenburg in den Jahren 1994 bis 1996
Knuth Wolfgramm:
Die Kunst am Bau
Klaus Gebert:
Der Wohnungsbau in Boizenburg - persönliche Erinnerungen als Bauleiter
Heinz Gohsmann:
Mein Bauen in der Elbewerft Boizenburg 1965 bis 1990
Cerstin Zsinka:
Altstadtsanierung in Boizenburg/Elbe nach 1990
Auswahlbibliografie
Kurzbiografien der Autoren.

Will, Erika: Regionalgeschichtliche Beiträge und Fotos, Boizenburg, Boizenburger Museumsfreunde. Verein zur Förderung des Heimatmuseums 2005, S. 92.

Vorwort
Jüdische Spuren
Cholera in Boizenburg
Vereinsfeiern im Flora Garten
Blende auf in Boizenburg
Gelaufen bis Würzburg
Ein Ärgernis an der Promenade
Ein Baum fürs Vaterländische
Armenarzt unentgeltlich
Operationen bei Petroleum-Licht
Schweinereien auf dem Trottoir
Lachse und Störe für das Herrenboot
Erkämpft, verpachtet, verpfändet und aufgehoben
73 Sack Hafer für Mecklenburgs Goldufer
Einträgliche Geldquelle
Über Stege zum Stadttor hinaus
Ausrufer einst unentbehrlich
Wassermangel statt Hochwasser
Ein Büchlein für die ganze Schulzeit
Märkte - einst Höhepunkte im Jahr
Boizenburg ist mir so lieb geworden
Bäcker und Brot im Wandel der Zeit
Mecklenburg blieb nicht verschont
Sparsam beehrt
Strenges Reglement für saubere Straßen
»Biet den Kierl« beim gemeinen Mann beliebt
Mit gesenktem Kopf in die Kirche
Korso- und Reigenfahren als Wettkampfart
Meister mit Bürgerrecht und Privilegium
Bedingungen zur Überlassung einer Büdnerei
Knaudt - Bei Familienforschung entdeckt
Feueralarm mit Sturmglocke.

Zur Geschichte Boizenburgs, Boizenburg, Boizenburger Museumsfreunde. Verein zur Förderung des Heimatmuseums 2007, S. 92.

Uwe Wieben:
Vorwort
Karl-Heinz Niemann:
Die uralte Siedlung in der Feldmark Gothmann
Horst Keiling:
Das Römische Reich und die Germanen im Boizenburger Raum um den Beginn unserer Zeitrechnung
Horst Ende:
Der Boizenburger Friedhof— ein kulturgeschichtliches Denkmal von überregionaler Bedeutung
Uwe Steffen:
Vom Molly und der Hafenbahn
Erika Will:
Vier Generationen war Boizenburg die Heimat — Abraham David Cohn und seine Nachkommen
Knuth Wolfgramm:
Jüdischer Friedhof in Boizenburg
(Grafik von Winfried Wölk)
Dieter Kasper:
Gustav Clodius (1866 — 1944) — Ornithologe und Heimatkundler aus Leidenschaft
Karl Heinz Jahnke:
Boizenburger, die nicht vergessen sind. Erinnerungen an die NS-Diktatur 1933—1945
Uwe Wieben:
Zwischen Boizenburg/Elbe und Ludwigslust — die letzten Kriegstage im April-Mai 1945
Richard Hagen:
Die Boizenburger genealogische Sammlung. "Küstersche Familienkartei"
Rudolf Matz:
Porträt Uwe W. (Grafik)
Hans Rossmanit:
Ein Sisyphus am Berg der Kultur
Biografie und Bibliografie von Uwe Wieben.

Boizenburg Stadt & Land. Im Wandel der Zeit, Beiträge zur Stadtgeschichte und Südwestmecklenburg's 1, Boizenburg, Baier 2009, S. 215.

Baier, Hans-Jürgen:

Boizenburg Stadt & Land

Johann Heinrich Jugler:

Mecklenburgische Lande. Versuch einer Beschreibung der Stadt Boitzenburg

Baier, Hans-Jürgen:

350 Jahre Boizenburger Schützenzunft

Johann Heinrich Jugler:

Boitzenburger Chronik im Abrisse

Baier, Hans-Jürgen:

Rathaus

Johann Heinrich Jugler:

Beilagen zur Chronik der Stadt Boitzenburg

Baier, Hans-Jürgen:

Die Post und das Postwesen in Boizenburg

Friedrich Schlie:

Die Stadt Boizenburg

Baier, Hans-Jürgen:

Aus der 215-jährigen Geschichte der Boizenburger Elbewerft

Baier, Hans-Jürgen:

Hochwasser in und um Boizenburg

Baier, Hans-Jürgen:

100 Jahre Fliesen aus Boizenburg

Baier, Hans-Jürgen:

Ereignisse der letzten 200 Jahre aus dem Zeitgeschehen und der Boizenburger Stadtgeschichte

Baier, Hans-Jürgen:

Archäologische Streiflichter aus Boizenburg.

Baier, Hans-Jürgen: Beiträge zur Grenzgeschichte 1945-1990 und Wendezeit im Raum Boizenburg. Boizenburg Stadt & Land. Im Wandel der Zeit, Beiträge zur Stadtgeschichte und Südwestmecklenburg's 2. Boizenburg, 2009, S. 288.

Das Entstehen eine Demarkationslinie der Alliierten und Ausbau zur Staatsgrenze am Beispiel Westmecklenburgs von 1945 bis 1959
Die sowjetische Besatzung im Juli 1945, die Reparation und Atomwaffen
Die Schaalseebauern und das Barber-Lyaschenko-Abkommen 1945
Die Währungsreform in der SBZ und der Umtausch von Währungen in der DDR bis zur Wende 1989
Die DDR-Grenze in den 50er-Jahren in Südwest-Mecklenburg
Flugzeugabschuss über Boizenburg
Der Aufstand vom 17. Juni 1953 in der DDR
Besatzungszeit und DDR-Zeitdokumente aus den 40er und 50er Jahren
Angaben zur "Republikflucht" und deren Folgen in den 50er Jahren am Beispiel Boizenburg
Zwangsaussiedlungen aus dem Grenzgebiet
Die Entnazifizierung am Beispiel Boizenburg
Die 60er Jahre an der Grenze in Südwest-Mecklenburg
Alfred Lill in der Silvesternacht erschossen
Die Grenztruppen der DDR in den 70er Jahren in Südwestmecklenburg
Grenz-Kompanie in Bahlen 1976
Michael Gartenschläger durch die Stasi bei Leisterföre erschossen
Minen und Selbstschussanlagen im Kreis Hagenow
Beschreibung von unterschiedlichen Grenzelementen in unserem Kreis
Das MfS und seine Helfer
Die Grenzstruktur und deren Auswirkungen in den 80er Jahren
Der 9. November 1989. Tag der Grenzöffnung und die Grenzauflösung in der Folgezeit im ehemaligen Kreis Hagenow
Die Wendehälse - und keiner war schuld am System
Das Neue Forum im Altkreis Hagenow
9. November 1989 - Notizen am Tag der Grenzöffnung in Hagenow
Demonstration in Boizenburg, 30. November 89
15. Januar 1990. Demonstration in Boizenburg
Transparente zur Wende, die auf den Demonstrationszügen November 1989 bis Januar 1990 in Hagenow und Boizenburg getragen wurden
Die Grenzübergänge der ehemaligen DDR zur Bundesrepublik Deutschland im Raum Mecklenburg
Sowjetische Streitkräfte von 1945 bis 1992 in Südwestmecklenburg
Die Währungsunion 1990
Entwicklung der Kriminalität und der Verkehrsunfälle 1990/91
Wahlkampfsprüche vom ehemaligen Ministerpräsidenten Engholm in Hagenow im März 1990
Volkskammerwahlen am 18. März 1990
Das Amt Neuhaus wechselt nach Niedersachsen
Von der Nationalen Volksarmee zur Bundeswehr
Kleine und große Wendepunkte 1989/90
Quellen und Literaturhinweise
Abbildungsnachweis.

Brun, Hartmuth, Horst Ende, Dieter Greve u.a.: Verflucht, wer mit dem Teufel spielt! Der Dreißigjährig Krieg in der Stadt Boizenburg an der Elbe und in ihrem Umland, Boizenburg, Boizenburger Museumsfreunde 2010, S. 191.

Uwe Wieben:
Vorwort
Johann Heinrich Jugler:
Boizenburg. Abriß einer Geschichte der Stadt Boizenburg - nebst einer Beschreibung derselben von 1154-1789
Uwe Wieben:
Dr. Johann Heinrich Jugler - Arzt und Schriftsteller
Herbert Langer:
Der Raum der unteren Elbe - ein Schauplatz des Dreißigjährigen Krieges
Helmut Mahr:
Tillys Feldzug an der unteren Elbe im Sommer 1627
Ralf Wendt:
Vernichtung von Kulturgut durch den Dreissigjährigen Krieg und seine Folgen in Mecklenburg
Horst Ende:
Architektur und bildende Kunst in Boizenburg und seinem Umland nach dem Dreißigjährigen Krieg
Uwe Wieben:
Boizenburg im Spiegel der Literatur zum Dreißigjährigen Krieg
Jürgen Schulz:
Drei Pläne aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges und ihr Informationsgehalt zur Geschichte und Stadtgestalt Boizenburgs
Kerstin Nerge:
Die Elbe in und um Boizenburg mit Hauptaugenmerk auf das 17. Jahrhundert
Ellen Plöttner:
Ausgewählte Bauwerke des 17. Jahrhundert in Boizenburg oder was blieb
Michael Paasch:
Die Boizenburger Apostel
Udo Westerhold:
Prospektion der Schanze am Goldufer
Michael Paasch:
Das Jahr 1627 aus Sicht von Augenzeugen
Hartmut Brun:
Die Zauberische oder der Untergang eines Dorfes
Erika Will:
Herzogliches Privileg für Boizenburger Schiffer
Erika Will:
Geschichte und Geschichten vom Goldufer
Erika Will:
Eine historische Kanonenkugel
Dieter Greve:
Boizenburg im Kartenbild und im Panorama
Dieter Greve:
Auswirkungen des Dreißigjährigen Krieges auf die Dörfer des Domanialamtes Boizenbug.

Baier, Hans-Jürgen: Der Boizenburger Wall. Impressionen und Geschichtliches. Boizenburg Stadt & Land. Im Wandel der Zeit, Beiträge zur Stadtgeschichte und Südwestmecklenburg's 3. Boizenburg, 2011. S. 92.

Baier, Hans-Jürgen: Boizenburger Flaschen und Getränke. Herstellung - Abfüllungen - Etiketten. Boizenburg Stadt & Land. Im Wandel der Zeit, Beiträge zur Stadtgeschichte und Südwestmecklenburg's 4. Boizenburg, 2014. S. 116.

Aus der Geschichte der Bierbrauerei
Die Verbreitung von Flaschenbier
Zur Geschichte der Bierflasche
Flaschenherstellung in Formen, durch Ricketts Patent
Automatisierung der Flaschenproduktion
Getränkeproduktion Gabe in Boizenburg
Bohnhoff Mineralwasserfabrik
Ernst Brügmann Mineralwasserfabrik und Bierverlag
Konsum Mineralwasserfabrik Boizenburg
Die Limonadenherstellung in den 1950/60er-Jahren
Glas- und Tonflaschen mit Mineralwasser, Flaschenverschlüsse im Wandel der Zeit
Bügelverschlussflaschen
Kronkorken
Die neuen Flaschenverschlüsse seit dem Ende des 20. Jahrhunderts - Glasmarken
Der Konsum-Getränkebetrieb Hagenow 1973-1990
Der Konsum-Getränkebetrieb Hagenow 1990-1995
Saftgetränke aus Dodow
Trinkmilch
Boizenburger Apothekenflaschen
Dosenpfand 2003 und Sonderflaschen in Boizenburg
DDR-Getränke
Glas aus Mecklenburg
Entwicklung der alten Glasherstellung von Griechenland bis Deutschland
Gesiegelte Flaschen
Quellen und Literaturhinweise
Abbildungsnachweise.

Die hier vorgestellten Bücher sind als Empfehlungen und Übersicht zu verstehen. Viele dieser Bücher haben wir als "Einzelexemplare" zeitweilig im Angebot.
Um in unseren Bestand zu schauen, nutzen Sie bitte unsere Suche.
Um in die Angebote anderer Händler zu schauen, empfehlen wir das genossenschaftliche Verkaufsportal Antiquariat.de.

Das genossenschaftliche Verkaufsportal für antiquarische Bücher und mehr.

Antiquariat

Antiquariat Liberarius
Frank Wechsler
Königsstrasse 13
19230 Hagenow

Telefon: 03883-66844803883-668448
Telefax: 032121249610

E-Mail: info@liberarius.de

E-Mail: antiquariat-liberarius@online.de

 

USt.Id.-Nummer: DE257740465

Das Buch

Der erste schreibt es,
Der zweite vertreibt es,
Der dritte verschmäht es,
Der vierte ersteht es,
Den fünften entflammt es,
Der sechste verdammt es,
Der siebente schätzt es,
Der achte versetzt es,
Der neunte verpumpt es,
Der zehnte zerlumpt es,
Der elfte vergräbt es,
Der zwölfte verklebt es
Zu Tüten, denn im Krämerladen
Da kommen sie schliesslich alle zu Schaden!

Heinrich Seidel

Buchempfehlungen für Mecklenburg

Wappen der Großherzöge von Mecklenburg, 19. Jahrhundert

Verlag Friedrich Bahn Schwerin 1891-1945

Regionales

Werft in Boizenburg um 1910
Druckversion Druckversion | Sitemap
© © Antiquariat Liberarius