Antiquariat Liberarius
Antiquariat Liberarius

Uns' Kalenner. Mecklenburger Volkskalender

Schlesinger, Hertha (Hrsg.): Uns' Kalenner. Mecklenburger Volkskalender, Rostock, Hinstorff 1947-1960.

Uns' Kalenner 1947. Hauskalender für Mecklenburg-Vorpommern. Das Das Titelblatt und die Kalender-Vignetten zeichnete Fritz Koch-Gotha, Rostock, Carl Hinstorff Verlag 1946, S. 64.

Kalender für 1947
Die gebrächlichsten Postgebühren
B:
Zum Jahreswechsel (Gedicht)
Wilhelm Ernst:
Zum Geleit
Kalender:
Gerhard Staak:
Gedanken (Gedicht)
Karl Eggers:
Winter (Gedicht)
Ferdinand Freiligrath:
Ehre der Arbeit (Gedicht)
John Brinckman:
Swinslachten (Gedicht)
Anna Sühring-Barby:
Vorfrühling (Gedicht)
John Brinckmann:
Däuwäder (Gedicht)
Konrad Eilers:
Ostern (Gedicht)
Ernst Hamann:
Kiwitt (Gedicht)
F(elix) H(einrich) Benary:
Der Weißdorn, er blüht (Gedicht)
Wilhelm Ernst:
Maiabend (Gedicht)
Hermann Allmers:
Am Strande (Gedicht)
Fritz Reuter:
Jakobidag (Gedicht)
Wilhelm Ernst:
Reifer sommer (Gedicht)
Helmut Schröder:
De Hai'is so rot! (Gedicht)
Konrad Eilers:
O, daß es Herbst im ganzen Jahre bliebe! (Gedicht)
Marianne Rossel:
Pfauenauge (Gedicht)
Wilhelm Ernst:
Heimat (Gedicht)
Helmut Schröder:
An Hus nu sünd de letzten Garben (Gedicht)
L. Schwaarck:
Ümmer grad ut (Gedicht)
F. H.:
Totensonntag (Gedicht)
Magdalene Schroeder:
Dezember (Gedicht)
Emil Hadina:
Schnee (Gedicht)
Johannes R. Becher:
Deutschland (Gedicht)
Erich Glückauf:
Neues Deutschland
Romain Rolland
(sinnspruch)
Wilhelm Ernst:
Heimatland
Johann Dekiert:
unsere neuen Landsleute
Karl Kleinschmidt:
Der Kulturbund zur demokratischen Erneuerung Deutschlands im Lande Mecklenburg-Vorpommern
Hermann Hesse:
Ich weiß von solchen ... (Gedicht)
W. A.:
Die mecklenburgisch-vorpommerschen Theater
Hermann Hesse:
Im Nebel (Gedicht)
William Adelt:
Landessender Schwerin auf Mittelwelle 243,7 m
Johannes Gillhoff:
(sinnspruch)
Friedrich Wehmer:
Die VdgB in den Gemeinden
Karl Liebknecht:
(sinnspruch)
Der Freie Deutsche Gewerkschaftsbund Mittler zwischen Stadt und Land
Leo Nikolajewitsch Tolstoi:
(sinnspruch)
Alexander Stenbock-Fermor:
Aus Mecklenburgs Vergangenheit. Der Mecklenburgische Bauernkrieg
Johannes Gillhoff:
(sinnspruch)
Karl Nahmacher:
Fritz Reuter. Klaus Groth. John Brinckman. Die Wiedererwecker der plattdeutschen Dichtung
Klaus Groth:
Abendfreden (Gedicht)
Hans Bernitt:
Sägelslädens
Ehm Welk:
Jesewitter
Heinrich Seidel:
Feine Leute haben feine Sachen (Gedicht)
Willi Bredel:
Der Kriegsberichter und der tote Bauer
Adam Scharrer:
Aus dem Nachlaß des Landpostboten Ignatz Zwinkerer
Unsere kleine Stadt
Konrad Eilers:
Dei Lampenkuppel
K.W.:
Humor. Dor ward nix ut
(Paul) Beckmann:
Zuverlässige Bauernregeln!
Sprüchwürd
Vonden Fischer un sin Fru
Heinrich Seidel:
Die eigne Schuld (Gedicht)
Läuschen un Rimels:
Fritz Reuter:
De Gedankensün'n (Gedicht)
Wilhelm Ernst:
Min irsten Hosen (Gedicht)
Fritz Reuter:
Up wat? (Gedicht)
Wilhelm Ernst:
Ahn Simson (Gedicht)
Rätsels taum Raden
Trächtigkeits- bzw. Brütezeit der Haustiere
Brünstigkeits-Kalender
Brüte-Kalender
Notizen für das Deckregister
Kalender für 1948
Postleitzahlen
E.:
Bist du es wert? (Gedicht)

Schlesinger, Hertha (Hrsg.): Uns' Kalenner 1949. Hauskalender für Mecklenburg. Zusammengestellt aus Beiträgen Werktätiger, Rostock, Hinstorff 1948, S. 64.

Kalender
Erich Glückauf:
Aufwärts zu einem besseren Leben
Willi Bredel:
Er fragte, was die Schriftsteller aus allen Ländern zu tun gedächten ...
Robert Langberg:
Unsere Kreisverwaltung
W. Winkler:
Vom Aufbau eines Neubauernhauses
(Martin) Boelitz:
(Gedicht)
Th. Jakobs:
Das kleine Glück
(Hans) Lembke:
Die Bedeutung der Landwirtschaft für unser Volk
Erich Rübensam:
Von der Volksschule zur Universität
(Werner) Schleusener:
Wie wird eine neue Kartoffelsorte gezüchtet?
Edith Grotkop:
Ergötzliches und Belehrendes über die Sumpfbiber
R(ichard) Römer:
Der Eierhahn
Edith Grotkop:
Braucht das Kaninchen Wasser zum Trinken?
Sternberg:
Die Arbeit eines Landmaschinenschlossers
Horst Ihlenfeldt:
Aus meiner Werkstatt
Max Frank:
Wir wollen mehr Fisch essen!
Bodo Ulrich:
Mit der Farbkamera auf dem Grunde des Meeres
Rügensche Sage. Die Seejungfer up Wittow
(Hans-Georg) Herbst:
Die Vogelinsel
Brunhild Doliwa:
Aus dem Leben einer Junglehrerin
H. Krüger:
Eine Laienspielgruppe entsteht
Jugendgruppe des Landratsamtes Ückermünde. Unsere Tanzgruppe
Der alte Großvater und der Enkel
Meta Hahn-Weckmann:
Old und jung
Hertha Schlesinger:
Aus unserer Arbeit
(Ludwig) Anzengruber:
(Gedicht)
Adilf Lau:
In jedem Jahre neu und anders
(Sinnspruch)
Carl Hoffmann:
Man nehme ...
Kortsichtig
Rätsel
Edith Grotkop:
Kinderecke "Das - kann - ich"
Auflösung der Rätsel
Trächtigkeits- bzw. Brütezeit der Haustiere
Brünstigkeits-Kalender
Brüte-Kalender
Notizen für das Deckregister
Kalender für 1950
Postleitzahlen
(Johann Wolfgang von) Goethe:
(Gedicht).

Schlesinger, Hertha (Hrsg.): Uns' Kalenner 1950. Hauskalender für Mecklenburg. Mit Zeichnungen von Georg Hülsse, Rostock, Hinstorff 1949, S. 63.

Kalender für 1950
Die gebrächlichsten Postgebühren
Kalender
Hertha Schlesinger:
Zum Geleit
Johannes R. Becher:
Deutsche Nationalhymne (Liedtext)
H. G. Herbst:
Der Berg
Gerda Uhthoff:
Salz und Brot an der Küste (Gedicht)
Karl König:
Der Pflanzroggen
W(ilhelm von) Humboldt:
(Sinnspruch)
Hertha Schlesinger:
Fremd?
Ann-charlott Settgast:
Kameraden
Gustel Langenstein:
Kleines Lied (Gedicht)
Walter Buzek:
der Zuchtimker
(Asmus) Petersen:
Johann Heinrich von Thünen - eine vollendete Menschengestalt. Zum 100. Todestag
Zum Nachdenken
J(ohann) G(ottlieb) Fichte:
(Sinnspruch)
W(olfgang) Langenbeck:
Synthetische Nahrungsmittel
Heinrich Tessenow:
(Sinnspruch)
(Werner) Schleusener:
Ölgewinnung von Acker und Garten
Edith Angenstein:
Sommerabend (Gedicht)
Ingeborg Horoba:
Der Räuber
Konrad Eilers:
Voß un Minsch (Gedicht)
Edith Grotkop:
Jungtieraufzucht ohne Mutter
Käthe Miethe:
Kann man schreiben lernen?
Dem Gedenken des Arbeiterdichters Adam Scharrer
Fritz Koch-Gotha:
Kann man zeichnen Lernen?
(Johann Wolfgang von) Goethe:
(Sinnspruch)
Hertha Schlesinger:
Vom tausenfältigen Leben
Resi Flierl:
Wo gearbeitet wird (Gedicht)
J. Kossow:
Baustoff Lehm
Alexander Puschkin:
An den Hausgeist (Gedicht)
Karl Röding:
Musik im Dorfe
K. Bormann:
(Gedicht)
Hertha Schlesinger:
Mecklenburger Humor
Ilse Wolf:
Gedichte. Dei Wiehnachtsgeschicht, Dat Fiegenblatt, Dei Verführer, Gastfründschaft, Hei hett nich unrecht
G(eorg) Ch(ristoph) Lichtenberg:
(Sinnspruch)
Edith Grotkop:
Ferienkinder
(Johann Wolfgang von) Goethe:
(Sinnspruch)
Kinderecke:
Edith Grotkop:
Der Lügenpeter
Hertha Schlesinger:
Zukunftsträume auf dem Schulweg (Gedicht)
Rätsel
Kalender für 1951
Postleitzahlen
(Friedrich) Hebbel:
(Sinnspruch).

Schlesinger, Hertha (Hrsg.): Uns' Kalenner. Hauskalender für Mecklenburg auf das Jahr 1951. Zeichnungen von Georg Hülsse, Rostock, Hinstorff 1950, S. 64.

Kalender für 1950
Die gebrächlichsten Postgebühren
Kalender
H(ertha) S(chlesinger):
Zum Geleit
Walter Dehmel:
Diese Zeit braucht Deine Hände (Gedicht)
Heinrich Schwartze:
Vom Frieden
Ann-Charlott Settgast:
Das Wiedersehen
Resi Flierl:
Ernte (Gedicht)
Iris Mütze:
Mit der MAS den Fortschritt aufs Land
Manfred Haiduk:
Ein Arbeiter wird Student
Susanne Detmers:
So bricht Talent sich Bahn
Klaus Marschke:
Warnow-werft Warnemünde
Resi Flierl:
Diese vierzig Mann (Gedicht)
Theodor Hurtig:
Eingedeichtes Land, Watt und Halligen an der Ostseeküste
Herbert A(lbert) W(ilhelm) Kasten:
Der Taucher
Otto Schmoll:
Nachrichtentechnik im Schiffbau
Helmut Grohmann:
Wozu ein Aquarium?
Kurt Bauer:
Mein Aquarium
Anna Primus:
Kasimir
Hella Maria Vogler:
Ein Tag wie viele
Claus Howitz:
Mitschurin-Felder in jedes Dorf
Käthe Miethe:
Unser Erbe
Hanni Dieckmann:
Kunst und Kitsch
Stepan Stschipatschow:
(Gedicht)
"Der unbekannte Nachbar" (Buchvorstellung)
Resi Flierl:
Aber nun ... (Gedicht)
Konrad Eilers:
Der Segen des Waldes
Resi Flierl:
Mittsommer (Gedicht)
Erika Böttcher:
Etwas über Arzneipflanzen. Besinnlicher Brief einer Apothekerin
Fanny Mütze-Specht:
Der Heiratsantrag
F.M.-S.:
(Prager Beschlüsse)
Edith Grotkop:
Instinkt
Lüdsnack
Edith Grotkop:
Ein brief von Ost nach West
Kurt Lüdtke:
Mein Ferienerlebnis
R. Frärmann:
Bücher, die treuen Freunde
Wann hast du Geburtstag?
Scherzfragen
Wußtest du das schon?
Kalender für 1952
Postleitzahlen
K. Winterfeldt-Düwahl:
(Gedicht).

Schlesinger, Hertha (Hrsg.): Uns' Kalenner. Hauskalender für Mecklenburg auf das Jahr 1953. Zeichnungen von Georg Hülsse, Rostock, Hinstorff 1952, S. 64.

Kalender für 1950
Die gebrächlichsten Postgebühren

Kalender
Karl Marx
(Sinnspruch)
Selma Cwojdzinska:
Wer ist mein Bruder? (Gedicht)
Werner Timm:
Wie wird man Erfinder? Mecklenburgs Schiffbau und Seefahrt in neuem Aufblühen
Heinz Krüger:
Hallo Meerkatze von DHXY, bitte kommen! Meerkatze von DHXY..
Theodor Hurtig:
Von dem Bäderverkehr an unserer mecklenburgischen Küste
Edith Grotkop:
Strandpflanzen
Gustel Langenstein:
Ein großer Chemiker
Fritz Lüddecke:
Die naturhafte Haltung der Haustiere zeigt den Weg zu höheren Leistungen in der Tierhaltung
Gretel Mahn:
Lieselotte macht sich!
Hanna-Heide Kraze:
Erntetanz (Gedicht)
Hertha Schlesinger:
Gedenktage
Richard Glawe:
Volkskunst Mecklenburger Bauern
Paul Beckmann:
Wer war Richard Wossidlo?
Lüüdsnack
Es ist noch übrig, von einem sehr wichtigen Theile einige Worte hinzuzufügen ... Ein zeitgenössischer Bericht aus dem Jahre 1802
(Sinnspruch)
Heinrich Wriede:
Hochdütsch liehren. Een holsteensch Vertellers
Hermann Dreßler:
Fliegende Seide
Blick nach Freunden
Hans Jensen:
Wie die Menschen das Schreiben erlernen
Ursula Tallarek:
Wußtest du das schon? Naturwissenschaftliche Fragen
Die Uhr im Magen. Verweildauer der Speisen im Magen
Wanderratten
Etwas für den Haushalt
Kinderecke:
Helle Carola Gärtner-Scholle:
Die Geschichte von fliegenden Büchern
An welchem Wochentage bin ich geboren?
Kurt Lüdtke:
Lieber Kalenner.

Kalender für 1954
Martin Pohl:
Heimatlied (Gedicht).

Schlesinger, Hertha (Hrsg.): Uns' Kalenner. Hauskalender für Mecklenburg auf das Jahr 1954. Zeichnungen von Georg Hülsse, Rostock, Hinstorff 1953, S. 64.

Kalender für 1954
Die gebrächlichsten Postgebühren
Kalender
Zum Geleit
Resi Flierl:
Wie das Leben lieben wir den Frieden
Hans Jensen:
Ein mecklenburgischer Weltumsegler aus dem beginnenden 18. Jahrhundert
Wolfgang Rudolph:
Land Valung und Insel Wittow - Stätten alter rügenscher Schiffahrts-Tradition
Hanna-Heide Kraze:
Fahrt ins Licht (Gedicht)
Auf allen unseren mecklenburgischen Werften
S(ergej) Salygin:
Der zweite Aufzug
Aina Gill:
Meinem Sohne (Gedicht)
H(ertha) Schlesinger:
Kalender-Leser
Walter Winkler:
Bericht des Obstzüchters. Wir gründen eine Produktionsgenossenschaft
Fritz Lüddecke:
Der Weg zu hohen Kartoffelerträgen
H. Grosing:
Kleine Glucken ...
Dat Wettlopen twischen den Haasen un den Swinegel up de lütje Heide bi Buxtehude. Ein plattdeutsches Märchen
Th(eodor) Hurtig:
Jungvieh und Schafe werden in Pension gegeben
Fritz Klose:
Herodot. Der berühmte mecklenburgische Schimmelhengst aus Ivenack
H(ans)-G(eorg) Herbst
Mecklenburg als Lebensraum für Vögel
Egon Schmidt:
Sommertag auf dem Vilm (Gedicht)
Ursula Tallarek:
Wußtest du das schon?
kleines Vitamin-ABC
Etwas für den Haushalt
A. Gerlind:
Der gefräßige Kobold
H(ertha) Schlesinger:
Moritz v(on) Schwind
Wolfgang Rudolph:
Rügens Kreideindustrie und die Probleme der Wirtschaftsentwicklung
Johanna Kraeger:
Maurerlied (Gedicht)
W. R.
1813-1865. Unbekannte Episoden aus Mecklenburgs Kampf für den Fortschritt und ein eigenes Vaterland
Erich Blach:
Alles geht mich an, was um mich ist (Gedicht)
Kinder-Ecke:
Hermann Dreßler:
Auf der grünen Wiese
Das Pustespiel
H(ertha) S(chlesinger):
Liebe Kinder!
Karl-Heinz Lebeda:
Meine Tiere
Malwine Hoerisch:
Blumenverkauf
Rainer Ruppel:
Die Hütte
Helmuth Schröder:
För Schipperkinner. Altes Mecklenburgisches Kinderlied (Gedicht)
Kalender für 1955
Bilder-Rätsel
Auszähl-Rätsel
Günther Deicke:
(Gedicht).

Schlesinger, Hertha (Hrsg.): Uns' Kalenner. Mecklenburger Volkskalender auf das Jahr 1955. Zeichnungen von Georg Hülsse, Rostock, Hinstorff 1954, S. 64.

Kalender
Zum Geleit
Günther Deicke:
(Wie schön ist dieses breite Land). (Gedicht)
Erich Blach:
Die Warnowwerft
Bruno Bull:
Fest der Freundschaft (Gedicht)
Jürgen Lenz:
Nebel und das verzauberte Schiff
Th(eodor) Hurtig:
Die "Wächter" an der östlichen Einfahrt zum Greifswalder Bodden
Marie-Luise Lenz:
Morgen am Meer (Gedicht)
Wolfgang Rudolph:
Brücken über den Strelasund
Richard Drews:
Die Brücke (Gedicht)
Hertha Schlesinger:
Frühe Illustrationen zu Fritz Reuters Werken
Augustin Wibbelt:
De Sporkass. Een lütt Geschicht ut de oll Tied
Ernst Boldt:
Das Datum (Gedicht)
Hertha Schlesinger:
Stundenplan einer mecklenburgischen Dorfschule vor 130 Jahren
Hans-Georg Lietz:
Die Geschichte mit dem Pflug
Ursula Tallarek:
Der Kartoffelnematode
Kleine Ratschläge
Hermann Dressler:
Raupen im Kohlfeld
Hermann Claudius:
Sunn lütt Stück Land (Gedicht)
Lustig Vertellers
K. Bethge:
Bildteppiche einst und jetzt
Fritz Weichelt:
Heimzu ... (Gedicht)
H(ans)-G(eorg) Herbst
Mücken!
Hertha Schlesinger:
Gedenktag an Adolph Menzel
Erich Sielaff:
Zum Schillerjahr 1955
K(urt) Fuchs:
Rheumatismus und seine Heilung
Ursula Tallarek:
Wußtest du das schon?
Hans Bernitt:
Sehnsucht (Gedicht)
Aus dem Nachlaß Johann Jakob Grümbkes
Kinder-Ecke
Kreuzworträtsel "Der Weihnachtsbaum"
Ann-Charlott Settgast:
Die große Überraschung
R(udolf) Tarnow:
O, war'n lütt Bangbüx (Gedicht)
Hanna Ozogowska:
Allen voran
Toli:
Ich fliege mit Peter E. auf den Mond!
Kalender für 1956
Bilder-Rätsel
Elfriede Mundt:
Zuversicht (Gedicht).

Uns' Kalenner. Hauskalender für Mecklenburg auf das Jahr 1956, Rostock, Hinstorff 1955, S. 64.

Kalender für 1956
Die gebrächlichsten Postgebühren
Kalender
Unserem Präsidenten zum 80. Geburtstag
Zum Geleit
Günther Deicke:
(Gedicht)
Karlaugust Kurth:
Die bessere Nachbarschaft
(Johann Wolfgang von) Goethe
(Sinnspruch)
Werner Timm:
Das Theater der Bauern und Fischer
Hertha Schlesinger:
Ein westdeutscher Gast
August Hinrichs:
Der schlagfertige Jandierk
August Hinrichs:
Ohne ärztliche Hilfe
August Hinrichs:
Oldenburger in der Fremde
August Hinrichs:
Stille Trauer
August Hinrichs:
Schwere Enttäuschung
Detlef Schulz:
Kennen Sie Hümpel-up mit Päkaat?
DR.GL:
Fett macht nicht immer fett. Über Kinder, die nicht essen wollen. Für Eltern, die sich darum sorgen
Werner Timm:
Solange der Holzvorrat reichte. Aus der Geschichte der altmecklenburgischen Eisenhütten
500 Jahre Universität Greifswald
Zwei große Mecklenburger
F(riedrich) W(ilhelm) Biermann:
Die Holzschnitte der Barther Bibel von 1588. Die Stadt Barth im Ostseebezirk beging im Jahre 1955 ihr 700jähriges Bestehen
Wolfgang Rudolph:
Schinkels Beziehungen zur Insel Rügen
Fritz Meyer-Scharffenberg:
De Lüd sünd all in de Räuben
Fritz Lüddecke
Arbeitserleichterungen im Rübenbau
Helmut Schulz:
(Gedicht)
Lüüdsnack
Theodor Hurtig:
Die Insel Vilm
H(ans)-G(eorg) Herbst
Ohrenquallen
kleine Ratschläge
Kinderecke:
Hertha Schlesinger:
Alles für das Käuzchen
Jekaterina Rjasanowa:
Der Kuchen. Eine Erzählung, die von unseren kleinen Freunden handelt, von den Kindern in der Sowjetunion
Frau Star und die Schlangen
Kalender für 1957
Die Jugendsportschule
Günther Deicke:
(Gedicht).

Schlesinger, Hertha (Hrsg.): Uns' Kalenner. Mecklenburger Volkskalender auf das Jahr 1957, Rostock, Hinstorff 1956, S. 64.

Kalender für 1957
Die gebrächlichsten Postgebühren
Kalender
Hochseefischer auf Fang
Heinz Bleckert:
Fräden - binnen un buten
Klaus Groth:
(Gedicht)
Zu unseren Monatsbildern
Theodor) Macklin:
Modell eines spanischen Karveels aus dem Anfang des 15. Jahrhunderts
Johann Heinrich Fehrs:
Danzleed (Gedicht)
Heinrich Seidel)
(Aus) Der Eiersegen (Gedicht)
Hanne-Heide Kraze:
Vor unbeschriebenem Bogen (Gedicht)
Karlaugust Kurth:
Die Pflicht
Anna Susanna (Liedtext)
Klaus Groth:
De Fischer (Gedicht)
John Brickman:
Baben up'n Barg (Gedicht)
Klaus Groth:
Matten Has' (Gedicht)
Fritz Reuter:
(Aus) Hanne Nüte
Karl Eggers:
Worüm? (Gedicht)
Hermann Claudius:
Dor de Bom (Gedicht)
Dietrich Georg Babst:
(Aus) De Spaziergang in de Oost (Gedicht)
Tüften-Kakmaschin' (Gedicht)
Gerda Uhthoff:
(Gedicht)
Johann Meyer:
Inne Schummen (Gedicht)
Klaus Groth:
Regenleed (Gedicht)
Theodor Hurtig:
Von Rügen zur südlichsten schwedischen Provinz Schonen
Hermann Claudius:
(Gedicht)
Wilhelm Busch:
Muttersprache
Lüdsnack
(Sinnspruch)
Erich Kästner:
Vorweihnachtliches Dorf (Gedicht)
Annemarie Langen-Koffler:
Das Schönste
Werner Timm:
Glashütten standen in den Wäldern
Wilhelm Busch:
Der lachende Weise von Wiedensahl
H(ans)-G(eorg) Herbst:
Zur Krähenfrage
Heiteres aus Mecklenburg:
Die Torte
Detlof Schultz:
Die Dauerwellen unserer Großmamas
Fritz Meyer-Scharffenberg:
Wihnachtenmorgen (Gedicht)
Fritz Meyer-Scharffenberg:
Korl Bumann sin Individualkauh
Hertha Schlesinger:
Sein Werk bleibt lebendig (Fritz Koch-Gotha)
Werner Timm:
Goethes Prenzlauer Freund
E. Gladtke:
Immer mit einem Rucksack bepackt. Vom Aufstehen bis zum Schlafengehen. Zum Abnehmen gehört viel Energie
Kleine Ratschläge
Wilhelm Busch:
(Sinnspruch)
Lüdsnack
Fürs Niederdeutsche schlug sein Herz (August Hinrichs)
August Hinrichs:
Trost im Glück
August Hinrichs:
Der zerstreute Herr Präsident
August Hinrichs:
Das schwierige Plattdeutsch
August Hinrichs:
Eile geboten
August Hinrichs:
Frau von Schmidt
Magisches Kreuzworträtsel
Chinesisches Sprichwort
Robert Förster:
Das war eine schöne Aufgabe
Wasserburg Johannstorf
Kinder-Ecke:
Hertha Schlesinger:
Die Weihnachtspyramide
Jörg Meyer:
Minko und Suleika
Anna Gläsel:
(Gedicht)
Anna Gläsel:
Unsere Schule um 1894 in einem Mecklenburger Dorf
Helga und Ursel Böhm:
... und heute für alle Kinder ohne Unterschied
Toli:
Bei uns in Ahrenshoop wurde eine neue Straße gebaut
Kalender für 1958
Und nun zum Schluß die Rätselnuß - wer weiß, wie man sie knacken muß?
Wilhelm Busch:
(Gedicht).

Schlesinger, Hertha (Hrsg.): Uns' Kalenner. Mecklenburger Volkskalender auf das Jahr 1958, Rostock, Hinstorff 1957, S. 64.

Kalender für 1958
Die gebrächlichsten Postgebühren
Zum Geleit:
Margarete Neumann:
(Gedicht)
Gedenktage im Jahreslauf
Kalender
Siegfried Fügenschuh:
kleine Erlebnisse bei der großen Fischerei
Alma Rogge:
Bernhard Bomann und seine Aale. Eine kleine Erzählung von der Unterweser
Gerda Uhthoff:
De Warminner Kutter vertellen (Gedicht)
Johannes Stabenow:
Überflutungen verhüten. Aufgaben und Probleme im Gebiet des volkseigenen Wasserwirtschaftsbetriebes Sude/Elbe, Ludwigslust
Füllrätsel
Karl Baumgarten:
Von "Füerrähm" und "Swibagen"
Käthe Rieck:
Hundert Jahre Stralsundisches Museum
Rösselsprung
Wolfgang Rudolph:
Rügensche Schiffahrts-Traditionen
Duwenmudder (Gedicht)
Leiw Plattdütsch:
De Baukfink äuwt (Gedicht)
Wat ick von mienen Kinnerfründ lihrt heww
Gerda Uhthoff:
Rasch vertellt!
Werner Timm:
Als Hochdeutsch Mode wurde ... ... war Johann Lauremberg dagegen
Biermann:
Johann Bugenhagen und die niederdeutsche Bibel
Ratschläge Lüüdsnack
Hertha Schlesinger:
Inder bei uns zu Gast
Fritz Meyer-Scharffenberg:
Ein Jungbrunnen der besonderen Art
Alexander Stoll:
Der kluge Torschreiber
Gertrud Rahn:
Schuldbewußt
Hans-Georg Herbst:
Pfui Spinne - ??
Hans un Greten (Lied)
Kinder-Ecke:
Christel Struck:
Keies zu klein - Helfer zu sein
Rudolf Tarnow:
De tweiig Schirm (Gedicht)
Jörg Meyer:
Unsere Ziege Mike
Hertha Schlesinger:
Als der Weihnachtsmann ohne Pelz kam
Kalender für 1959.

Schlesinger, Hertha (Hrsg.): Uns' Kalenner. Mecklenburger Volkskalender auf das Jahr 1959, Rostock, Hinstorff 1958, S. 64.

Kalender für 1959
Die gebrächlichsten Postgebühren
Zum Geleit:
Günther Deicke:
(Gedicht)
Gedenktage im Jahreslauf
Kalender
Vorwärts zu hohen Zielen!
Rostocks Hochseehafen in historischer Sicht. Nach 800 Jahren zwanzigmal so tief!
Fritz Meyer-Scharffenberg:
Auf dem Ausguck
Werner Timm:
De olle Häg' Een Vertellers
Joh(ann) Joach(im) Bernitt:
Hundert Jahre Rostocker Museum
Kreuzworträtsel
Zum Schillerjahr 1959
W. T.:
Ein Leben der Tierliebe
Fünfzigmal durchreißen
Hans-Georg Herbst:
Lindenblüten, reichlich, 250 m SSW, Alarm!
Annemarie Langen-Koffler:
Am Strande liegend (Gedicht)
Eva Herbig:
Wir wohnen unterm Dach ...
Ratschläge
Lüüdsnack
H(ertha) Schl(esinger):
De Vullboort
H. Lachmann:
Viele Leute essen sich krank
Ulrich Bentzien:
Richard Wossidlo (1859-1939)
Gerda Uhthoff:
Hei giwwt nich up. Lütt Glieknis
Johannes Stabenow:
Trink-, Brauch- und Abwasserverhältnisse im Bezirk Schwerin
Ursula Kesselhut:
Johann Gottfried Tiedemann - ein Rostocker Lithograph
Margot Beichler:
Das Faltschnitt-Ornament
Kinder-Ecke:
Hertha Schlesinger:
So macht die Schule noch mehr Spaß
Ein lustiges Spiel
Flüsse der Heimat
Jörg Meyer: Wie ich auf einem Fischkutter fahr
Kalender für 1960
Wilhelm Busch:
Fuchs und Igel (Gedicht).

Schlesinger, Hertha (Hrsg.): Uns' Kalenner. Auf das Jahr 1960, Rostock, Hinstorff 1959, S. 80.

Kalender für 1960
Die gebrächlichsten Postgebühren
Lore Ludwig:
(Gedicht)
Gedenktage im Jahreslauf
Frisch ans Werk
Kalender
Ernst-Jürgen Richter:
Schiffahrt und Häfen an der Ostseeküste der Deutschen Demokratischen Republik
Erich Fabian:
Lied der Hafenarbeiter (Liedtext)
Gertrud Hennl:
Klaus Störtebeker - ein Volksheld
Heinz Klemm:
Trinwillershagen
Ku(rt) Ba(rtels:
In diesem Dorf, wo wir zu Hause sind ... (Gedicht)
Winfried Zimdahl
Mit uns zieht die neue Zeit. Eine Moorlandschaft verändert ihr Gesicht
Zu Fritz Reuters 150. Geburtstag
Fritz Reuter:
"Dat kort Enn"
Fritz Meyer Scharffenberg:
"Ut em ward nix" Aus Fritz Reuters Kindheit
Erich Hobusch:
Erholungslandschaft Müritz-Seenpark
Wolfgang Zeiske:
Krummzahn, der Keiler
Reis ist gut für Gesunde und Kranke
Fischgericht
Greif zur Feder, Kumpel!
Kreuzworträtsel
Kurt Dunkelmann:
Leiw
Auf Rügen notiert:
50 Jahre "via Saßnitz-Trelleborg"
Wolfgang Rudolph:
Das Ernst-Moritz-Arndt-Museum zu Garz auf Rügen
Hans Heinrich Leopoldi:
Schweriner Mosaik
Ratschläge
Lüüdsnack
Hertha Schlesinger:
Voß, Haas un Swinegel in der Dichtung
Werner Timm:
Mestlin schuf gute Beispiele
Richard Giese:
Goliath un sien Henkelpott
Wann muß der Samen in die erde?
Glückskäfer
Kleine Stadt am großen Strom (Boizenburg)
Ilse Schmidt:
Toletzt müßt Mudder allein nah dei Stadt rinne
Winfried Zimdahl:
Im wald der großen Vögel
Margot Beichler:
Der Faltschnitt
Kinder-Ecke:
Margot Wrobel:
Robby gehört auch dazu
Rätsel
Margot Beichler:
Allerlei Kostüme
Hans:
Kennt ihr einen Steinkauz?
Kalender für 1961.

Stöbe, Sigfried (Hrsg.): Uns' Kalenner. Auf das Jahr 1961, Rostock, Hinstorff 1960, S. 156.

Sigfried Stöbe:
Zum Geleit
Kalender
Max Paulsen:
Neujahrswunsch
Finnisches Volkslied
Irmgard Rugenstein:
Slawische Burgen in der Sage
Maria Wine:
In jedem Gedicht (Gedicht)
Monika Lätzsch:
Die Possehls und die Blengower Schweine
Brigitta Howitz:
An Dich (Gedicht)
Hei hatt dat Recht
Silbenrätsel
Erich Fabian:
Kleines Abenteuer in Schanghai
Anna Scharrenweber:
Eine gute Kapelle
Gerd Kneiphof:
Mein Freund - der Boxer
Albert Thiele:
In vier Sekunden gerupft
Brigitta Howitz:
Die Konstellation ist nicht günstig
Norbert Gogolin:
Heimreise (Gedicht)
Josef Czerny:
Vorfrühling (Gedicht)
B. H.:
Ähnlichkeit
Hans-Jochen Vandrey:
Ein Melodienstrauß zum 8. März
Lilo Fetkenheuer:
Glückwunsch der Schulkinder zum Internationalen Frauentag (Gedicht)
Björnestjerne Björnson:
Die gefährliche Freite
Fritz Meyer-Scharffenberg:
Uemmer 'n Lütten in de Tasch
Kurt Herer:
Der Steinschläger
Lilo Fetkenheuer:
Kinderlied (Gedicht)
Richard Giese:
Gössel (Gedicht)
Kreuzworträtsel
Günter Rumposch:
Aus dem Tagebuch der Brigade "Vorwärts"
Grützel-Lingner:
Wozu Sputniks?
Ola Glomstulen heiratet (Norwegisches Volkslied)
Gerhard Albrecht:
De Hartensblaum
Wolfhang Zeiske:
Trutta
Karl Kabelka:
Arbeiterhände (Gedicht)
Berthold Brügge:
Dat Kapteinsexamen
Klaus Heydeck:
Traditionen der deutsch-sowjetischen Freundschaft in Rostock
Karl Kabelka:
Einer von uns
Lothar Schirgel
Die Bedeutung der Meeresheilkunde für Gesunde und Kranke
Wesselon geiht nich!
Füllrätsel
Kreuzworträtsel
Brigitta Howitz:
Darum sind meine Kinder so fröhlich
Gerhard Ringeling:
Wie Cyrus die Fischländer die Navigation lehrte
Irmgard Heise:
Warum das Meer salzig ist
Norbert Gogolin:
Ein Sommertag (Gedicht)
Charlotte Rinow:
Gib dein Gedicht noch heute ab
Karl-Heinz Tuschel:
Moritat von der armen Gutsbesitzerin (Gedicht)
Wolfgang Böhme:
Gibt es Haie in der Ostsee?
In Hamburg passiert
Hermann Buddenhagen;
Die Markrele beißt
Erwin Strittmatter:
Traumvögel
Michael Richey:
Der Junker und der Bauer (Gedicht)
Winfried Zimdahl
Wenn der hahn kräht auf dem Mist ...
Fritz Tanck:
Wesselkirschen
Heinz Klemm:
Das Tor ist auf
Herbert Weghaupt. Schnitter 1951
Silbenrätsel
Kreuzworträtsel
Richard Giese:
Lütt Diern, magst du biern ... ? (Gedicht)
Udo Donath:
Porträt eines jungen Menschen unserer Zeit
Fritz Sick:
Radau (Gedicht)
W. Timm:
Die atlantische Heizung
Erich Hobusch
Das Wasser steigt - das Wasser fällt. Der Wasserspiegel der Müritz im Laufe der Zeiten
Monika Lätsch:
Vom Doppelsprung
U. P.:
Werbung
Fritz Meyer-Scharffenberg:
Kein Tied, kein Tied
Norbert Gogolin:
Wandertag (Gedicht)
Jerzy Andrzejewski:
Appell
Wolfgang Zeiske:
Der Schadbock
Der Fuchs macht sein Testament (Dänisches Volkslied)
Komisches Silbenrätsel
J. P. Hebel:
Ein Hausmittel
Robert Richter:
Brigitte Ringeling
Peter Klement:
Die Sache mit den Tüten
Gerhard Stelzig:
Das Argument
Richard Giese:
Dei lang'n Harwst
Josef Szerny:
Herbstabend (Gedicht)
Ihn Brinckman:
Voß un Swinegel
Gisela Henning:
Sieg über den Tod
Konkret und abstrakt
Irmgard Heise:
Wunsch (Gedicht)
Fröhlicher Tanz (Schwedisches Volkslied)
Käthe Miethe:
Ich lese vor meinen Lesern
Und hier das Rezept für Labskaus
Anna Scharrenweber:
Up Rotborsfang
Peter Klement:
Weißbrot
Fritz Reuter:
Von dat Paradis
Hein But:
Fischers Heimkehr (Gedicht)
Julian Semjonow:
Die Mine
Gerhard Albrecht:
Hand in Hand (Genossenschaftslied)
Hei stickelt
Wilhelm Mandel:
Die Kartoffelkomödie
Norbert Gogolin:
Winterabend (Gedicht)
Franz Rohde
Die Gasversorgung Mecklenburgs in Vergangenheit und Zukunft
Gerhard Albrecht:
Min Erna (Gedicht)
H. Ch. Andersen:
Der Schneemann
Auflösung der Rätsel
Liebe Leser!

Sekundärliteratur

Hartmut: Wilhelm Ernst. Der Schöpfer von Uns`Kalenner, Kiek In. Mecklenburgische Beiträge zum Literaturerbe. Literatur am Neubeginn, Schwerin, Wissenschaftliche Allgemeinbibliothek 1986, S. 67-74.

Müns, Wolfgang: Uns Kalenner 1947 bis 1961 (in) Herrmann-Winter, Renate (Hrsg.): Heimatsprache zwischen Ausgrenzung und ideologischer Einbindung. Niederdeutsch in der DDR, Frankfurt am Main Berlin Bern New York Paris Wien, Peter Lang 1998, S. 223-231.

Brun, Hartmut: In nur fünf Tagen redigiert. Wilhelm Ernst und der Erfolg von "Uns Kalenner", Mecklenburg-Magazin. Regionalbeilage der Schweriner Volkszeitung und der Norddeutschen Neuesten Nachrichten, Schwerin, Landesverlags- und Druckgesellschaft 1999, Nummer 2, S. 12.

12.03.2013

Antiquariat

Antiquariat Liberarius
Frank Wechsler
Königsstrasse 13
19230 Hagenow

Telefon: 03883-66844803883-668448
Telefax: 032121249610

E-Mail: info@liberarius.de

E-Mail: antiquariat-liberarius@online.de

 

USt.Id.-Nummer: DE257740465

Das Buch

Der erste schreibt es,
Der zweite vertreibt es,
Der dritte verschmäht es,
Der vierte ersteht es,
Den fünften entflammt es,
Der sechste verdammt es,
Der siebente schätzt es,
Der achte versetzt es,
Der neunte verpumpt es,
Der zehnte zerlumpt es,
Der elfte vergräbt es,
Der zwölfte verklebt es
Zu Tüten, denn im Krämerladen
Da kommen sie schliesslich alle zu Schaden!

Heinrich Seidel

Buchempfehlungen für Mecklenburg

Wappen der Großherzöge von Mecklenburg, 19. Jahrhundert

Verlag Friedrich Bahn Schwerin 1891-1945

Regionales

Werft in Boizenburg um 1910
Druckversion Druckversion | Sitemap
© © Antiquariat Liberarius