Antiquariat Liberarius
Antiquariat Liberarius

Buchempfehlungen zur Literaturgeschichte von Mecklenburg (34)

Von der Festungszeit zur "Festungstid". Vor 150 Jahren wurde Fritz Reuter aus der Festungshaft entlassen. Wissenschaftliche Konferenz am 25. August 1990 auf der Festung Dömitz, Kikut. Plattdütsch gistern un hüt. Arbeitsmaterial für Interessengemeinschaften und Freunde der niederdeutschen Sprache 16, Stavenhagen, Fritz-Reuter-Literaturmuseum und Rostock, Volkskulturinstitut 1992, S. 88.

Wolfgang Siegmund:
In alten Akten geblättert. Fritz Reuters Polizei- und Gerichtshaft in Berlin
Jürgen Borchert:
Dömitz - Fritz Reuter, die Brücke, die Grenze und wir
Gerhard Schmidt-Henkel:
"Ut mine Festungstid". Ambivalenz des Humors oder naive Katharsis? Neue Überlegungen zu einem schwierigen Text Fritz Reuters
Fritz Reuter:
Ut mine Festungstid.
Kapittel 8
Kapittel 18
Kapittel 26.

Vorheriger Eintrag                    Übersicht Literaturgeschichte

Antiquariat

Antiquariat Liberarius
Frank Wechsler
Königsstrasse 13
19230 Hagenow

Telefon: 03883-66844803883-668448
Telefax: 032121249610

E-Mail: info@liberarius.de

E-Mail: antiquariat-liberarius@online.de

 

USt.Id.-Nummer: DE257740465

Das Buch

Der erste schreibt es,
Der zweite vertreibt es,
Der dritte verschmäht es,
Der vierte ersteht es,
Den fünften entflammt es,
Der sechste verdammt es,
Der siebente schätzt es,
Der achte versetzt es,
Der neunte verpumpt es,
Der zehnte zerlumpt es,
Der elfte vergräbt es,
Der zwölfte verklebt es
Zu Tüten, denn im Krämerladen
Da kommen sie schliesslich alle zu Schaden!

Heinrich Seidel

Buchempfehlungen für Mecklenburg

Wappen der Großherzöge von Mecklenburg, 19. Jahrhundert

Verlag Friedrich Bahn Schwerin 1891-1945

Regionales

Werft in Boizenburg um 1910
Druckversion Druckversion | Sitemap
© © Antiquariat Liberarius